Sip­pel­ha­cker

Die Sip­pel­ha­cker, die Eger­län­der­grup­pe des Mu­sik­ver­eins We­se­ke mit ca. 20 Mu­si­kern, ha­ben sich 2007 ge­grün­det, um zu­nächst den mu­si­ka­li­schen Rah­men des We­se­ker Ok­to­ber­fes­tes zu ge­stal­ten. Da­bei ist es aber nicht lan­ge ge­blie­ben und die Trup­pe spielt nun bei ver­schie­de­nen Bier­gar­ten­fes­ten, Ju­bi­lä­en und Fei­ern. Seit 2013 fin­det am Pfingst­mon­tag ein Kon­zert mit böh­mi­scher Blas­mu­sik am Hei­mat­haus statt, wel­ches sich stei­gen­der Be­liebt­heit er­freut.Sippelhacker_2014_2

Sie pro­ben re­gel­mä­ßig don­ners­tags von 20.00 – 21.30 Uhr un­ter der Lei­tung von Di­ri­gent Mar­tin Oen­ning im al­ten Proberaum.Die Sip­pel­ha­cker sind in ih­rer Be­set­zung ide­al für die Ge­stal­tung des Ok­to­ber­fes­tes We­se­ke, so­wie für an­de­re Fes­te und Ständ­chen.