Böhmischer Abend

Veröffentlicht am

Inzwis­chen schon zum vierten Mal lädt der Musikvere­in Weseke zum Böh­mis­chen Abend im beheizten Festzelt auf dem Wesek­er Fest­platz. Am 26.10.2019 wer­den die Fre­unde echter Blas­musik wieder voll auf ihre Kosten kom­men.

Den Auf­takt machen um 19 Uhr (Ein­lass ab 18.30 Uhr) die “Sip­pel­hack­er” aus Weseke mit ihrem Diri­gen­ten Anton Wubbels. Für den Nieder­län­der ist es inzwis­chen bere­its der zweite Böh­mis­che Abend in Weseke. “Wir proben seit Anfang des Jahres inten­siv für unseren musikalis­chen Höhep­unkt und freuen uns riesig. Es macht ein­fach Spaß, vor so einem begeis­terten Pub­likum zu spie­len!”.

Die Sip­pel­hack­er konzen­tri­eren sich seit nun­mehr über zehn Jahren auf die böh­mis­che Blas­musik, wie sie ursprünglich von Ernst Mosch und seinen Orig­i­nal Egerlän­der Musikan­ten präsen­tiert wurde. Inzwis­chen gehört aber auch die mod­ern­er Blas­musik zum Reper­toire der Wesek­er wie Stücke “Wir sind wir” von den “Fegerlän­dern” oder “Von Fre­und zu Fre­und” von Peter Schar­nagl.

Nach der “Blaskapelle Fre­unde Echo” aus Over­loon im let­zten Jahr kommt wieder echter Hochkaräter der Blas­musik nach Weseke- die Blaskapelle ” Muz­ičan­ka “, eben­falls aus den Nieder­lan­den. Die 13 Musik­er haben ihre Heimat in Berick, einem Ort­steil von Ven­lo, und wer­den den zweit­en Teil des Böh­mis­chen Abend übernehmen.

Sie pfle­gen den mährischen Stil und sind somit ver­gle­ich­bar mit “Vla­do Kumpan” oder der Blaskapelle Glo­ria. Die Musik­er haben sich 2011 zusam­menge­fun­den und sind seit­dem auf vie­len Konz­erten und Fes­ti­vals in Hol­land und Deutsch­land zu Gast gewe­sen. 2017 haben sie ihre erste CD her­aus­ge­bracht, die bei Fach­leuten und Fans beste Kri­tiken bekam.
“Der Titel unser­er CD “Anschnallen bitte!” ist auch das Mot­to für jeden Auftritt von uns,” ver­spricht der musikalis­che Leit­er Bas van Ges­tel, ” Jede Muz­ičan­ka-Auf­führung ist eine Par­ty, auch für die Musik­er selb­st!”

Das Pub­likum darf sich somit auf einen abwech­slungsre­ichen und gesel­li­gen Abend freuen. Für das leib­liche Wohl ist natür­lich auch gesorgt: Fes­t­wirt Ludger Enning bietet passende Biere und Speisen zum The­ma des Abends an, gepol­sterte Stüh­le sor­gen für kom­fort­ablen Hör­genuß.

Karten für den Böh­mis­chen Abend gibt´s für 12 EUR im Vorverkauf bei den Wesek­er Banken, im Gasthof Enning, im BZ-Tick­et­cen­ter oder online unter www. sippelhacker.de.
Ein­lass ist ab 18.30 Uhr.