Sommer, Sonne, Blasmusik — Konzertnachmittag am Heimathaus

Veröffentlicht am

Am  Pfin­gst­mon­tag wird das Gelände um das Wesek­er Heimath­aus wieder zur Konz­ert­bühne: alle Orch­ester des Musikvere­ins Weseke präsen­tieren beim Konz­ert­nach­mit­tag “Som­mer, Sonne, Blas­musik” ab 14.30 Uhr ihr aktuelles Reper­toire. Den Anfang macht das Haup­torch­ester unter der Leitung von Robert Unner­stall, um 15.45 Uhr kommt das Mini-Orch­ester mit seinem Diri­gen­ten Bas Roerdinkhold­er zum Zuge und um Vier­tel  nach vier startet das Jugen­dorch­ester unter dem Diri­gat von Paul Gre­goor. Den Abschluss machen die “Sip­pel­hack­er” mit ihrem Chef Anton Wubbels um ca. 17.10 Uhr.

Die Zuschauer dürften sich somit auf die ganze Band­bre­ite der Blas­musik freuen. Für Kaf­fee, Kuchen und Kalt­getränke ist natür­lich auch gesorgt. Wenn dann noch das Wet­ter entsprechend dem Mot­to mit­spielt, ste­ht einem abwech­slungsre­ichen und unter­halt­samen Nach­mit­tag am Heimath­aus in Weseke nichts ent­ge­gen. Bei schlechtem Wet­ter würde die Ver­anstal­tung kurzfristig abge­sagt.