Nachlese Oktoberfest & Böhmischer Abend

Veröffentlicht am

So, das war´s! Okto­ber­fest und Böh­mis­ch­er Abend sind erfol­gre­ich absolviert.

Das Okto­ber­fest war wieder eine Mords­gau­di. An dieser Stelle möcht­en wir uns bei allen Beteiligten aufs her­zlich­ste Bedanken. Ein beson­dere Dank gilt unseren Spon­soren, unserem Orgateam und allen fleis­si­gen Musik­erin­nen und Musik­ern, die all die Tage mit angepackt haben. Bestens unter­hal­ten wur­den wir von unseren Fre­un­den der Dweilka­pelle Van Toeten noch Bloazen, der Par­ty­band Take 5 sowie unseren Sip­pel­hack­ern. Auch dafür ein her­zlich­es Dankeschön!

Vor allem aber danken wir Euch, unserem tollen Pub­likum: 1000 feiernde Mün­ster­län­der haben wieder das Zelt beben lassen!

Auch der Böh­mis­che Abend war wieder run­dum gelun­gen. Deshalb gilt unser Dank vor allem der treuen Fange­meinde der böh­mis­chen und (seit gestern auch) der mährischen Blas­musik. Die Sip­pel­hack­er mit ihrem Diri­gen­ten Anton Wubbels und die “Fre­unde Echo” aus den Nieder­lan­den haben mit Blas­musik vom Fein­sten für einen kurzweili­gen und unter­halt­samen Abend gesorgt. Die gut 500 Zuschauer schun­kel­ten, klatscht­en und san­gen, auch die eine oder andere Polon­aise schlän­gelte sich durch die Tis­chrei­hen. Vier Stun­den Blas­musik pur haben wieder richtig Spaß gemacht!

Natür­lich bedanken wir uns auch hier bei allen fleis­si­gen Helfern und nicht zulet­zt auch bei unserem Fes­t­wirt Ludger Enning und seinem Team.

In Kürze find­et Ihr auf unser­er Home­page von bei­den Ver­anstal­tun­gen die Fotos unseres Vere­ins­fo­tographen Ger­rit.
Wenn es soweit ist, erhal­tet Ihr eine Info.