III. Böhmischer Abend

Veröffentlicht am

Wer am Dien­stag Abend (Mittwoch ist Feiertag!) noch nichts vorhat und auf gute Blas­musik ste­ht, sollte unbe­d­ingt den Böh­mis­chen Abend besuchen.

Die Sip­pel­hack­er vom Musikvere­in Weseke und die Blaskapelle Fre­unde Echo auf den Nieder­lan­den spie­len in lock­er­er Atmo­sphäre im böh­mis­chen und mährischen Stil auf.

Bei­de Orch­ester wollen vor allem ihr Pub­likum unter­hal­ten. Es darf daher geschun­kelt, getanz und gesun­gen wer­den; auch gegen ein Pläuschchen mit dem Tis­chnach­barn ist nichts einzuwen­den…

Für das leib­liche Wohl im geheizten Festzelt ist natür­lich auch gesorgt. Es gibt böh­mis­ches Bier, eine Kleinigkeit zu essen und -um den Wohlfühlfak­tor noch zu steigern- gepol­sterte Stüh­le.

Ein­laß ist ab 18.30 Uhr, die Sip­pel­hack­er starten mit ihrem Pro­gramm um 19 Uhr.

Wer noch kurzfristig Karten benötigt, kann diese bei allen Sip­pel­hack­ern, den Wesek­er Banken, dem BZ-Tick­et­cen­ter und an der Abend­kasse erhal­ten.