Sippelhacker auf Tour nach Franken

Veröffentlicht am

Am 15. Juli starten die Sip­pel­hack­er, die Egerlän­derkapelle des Musikvere­ins Weseke, ihre erste “Aus­land­s­tournee”. Es geht nach Franken, also Bay­ern. In Nürn­berg bzw. in Fürth wer­den wir am Son­ntag, 16. Juli von 11 bis 15 Uhr  auf dem Brauereifest der Tuch­er-Brauerei spie­len.

Nach Angaben der Ver­sanstal­ter wer­den an bei­den Tagen mehrer tausend Gäste erwartet. Dem einen oder anderen Musik­er dürfte angesichts der Größe des Zuhör­erschaft doch etwas mul­mig wer­den. Aber Bange machen gilt nicht! Wir haben mit unseren Diri­gen­ten Mar­tin und Cajus fleis­sig geprobt und freuen uns auf die Her­aus­forderung!

Viele fra­gen uns, wie denn ein solch­er Auftritt zus­tande gekom­men ist. Tat­säch­lich bei einem bzw. mehreren Gläsern Tuch­er-Bräu. Zur Zeit­en des Fränkischen Hofs in Weseke fand dort eine Bierverkos­tung der Tuch­er-Brauerei statt. Nach­dem man zum gemütlichen Teil überge­gan­gen war, kamen drei unser­er Musik­er mit dem Bier-Som­me­li­er Hel­mut ins Gespräch und sprachen über Bier und Blas­musik.  Mit Hel­mut blieben wir in Kon­takt, der uns schließlich bei seinem Chef vorstellte und uns let­z­tendlich den Auftritt ver­mit­telte.

Wir freuen uns auf ereignis­re­iche Tage in Franken!