Sommer-Sonne-Blasmusik

Veröffentlicht am

Konz­ert­nach­mit­tag am Heimath­aus

Im Rah­men des 125 jähri­gen Jubliläums des Musikvere­in Weseke ver­anstal­ten die Mit­glieder des Vere­ins am 19.06.2016 ein Konz­ert­nach­mit­tag am Wesek­er Heimath­aus. Unter dem Mot­to Som­mer-Sonne-Blas­musik präsen­tieren sich alle Abteilun­gen des Vere­ins auf der Wiesen­fläche am Heimath­aus. Bei einem Stück Kuchen und ein­er Tasse Kaf­fee kön­nen die Zuhör­er gemütlich unter den Bäu­men der Musik lauschen und eine kleine Pause ihrer Fahrrad­tour ein­le­gen. Das Haup­torch­ester unter der Leitung von Ger­ald Roerdinkhold­er begin­nt um 14.30 Uhr. Anschließend fol­gen das Min­iorch­ester unter der Leitung von Bas Roerdinkhold­er und das Jugen­dorch­ester mit ihrem Diri­gen­ten Paul Gre­goor. Alle Abteilun­gen haben eine bunte Mis­chung aus allen Musikrich­tun­gen vor­bere­it­et. Rock, Pop, Klas­sik aber auch Marsch und Pol­ka ste­hen auf dem Pro­gramm. Als Höhep­unkt spie­len alle drei Orch­ester um 17.15 Uhr  den Marsch „In Har­monie vere­int“ zusam­men. Mit zün­ftiger Egerlän­der Blas­musik lassen die Sip­pel­hack­er unter der Leitung von Mar­tin Oen­ning anschließend den Nach­mit­tag am Heimath­aus ausklin­gen. Der Ein­tritt ist frei. Bei Regen fällt die Ver­anstal­tung lei­der aus­fall­en.